Europäischer Wettbewerb an der Gesamtschule Brühl

Kreativ lernend

Europa entdecken und mitgestalten – das ist das Ziel des Europäischen Wettbewerbs!

PROJEKTKURS EUROPA

Für unseren neuen „Projektkurs ‘Europa’ - WIR machen Politik!“ ist das Motto „Kreativ lernend Europa entdecken und mitgestalten“ genau das Richtige!!

 

Weitere Informationen gibt es hier auf der Website des europäischen Wettbewerbs

 

Als Fortsetzung des Politikunterrichts in der Jahrgangstufe 9 geht es den freiwilligen TeilnehmerInnen neben der Auseinandersetzung mit aktuellen politischen Themen und Fragestellungen auch darum, Schule mal anders zu (er-)leben und zu denken.

 

Mit dem Leitziel, Chancen der politischen und gesellschaftlichen Einflussnahme aufzuzeigen und sich an Prozessen der Meinungsbildung, der Entscheidungsfindung und ihrer Umsetzung zu beteiligen, engagierte sich der Kurs in diesem Jahr im Rahmen des 64. Europäischen Wettbewerbs zum Thema „In Vielfalt geeint – Europa zwischen Tradition und Moderne“.

 

 

Unser Beitrag zum 62. Europäischen Wettbewerb

„Das bunte Leben“ von Wassily Kandinsky spiegelt das Leben der Menschen, Anfang des 20. Jahrhunderts, in all seinen Facetten und Farben.

 

 

Auch unser Leben an der Gesamtschule Brühl zeichnet sich durch ein buntes Miteinander unterschiedlich geprägter Menschen aus. Mit unserem Filmbeitrag möchten wir, nah an der aktuellen Situation Europas, darauf aufmerksam machen, dass durch Klischees und Vorurteile Ausgrenzung entsteht, welche durch den Verzicht auf „Schubladendenken“ ausgeräumt werden kann.

 

Um also das Leben an unserer Schule als bunt und bereichernd wahrzunehmen und ein Leben in Vielfalt als Gewinn in unseren Schulalltag einzubetten, müssen wir hinter die Fassaden schauen und das Leben in Vielfalt als Gewinn sehen, leben und schätzen lernen.

 

 

 

 

2. PREIS BEIM EUROPÄISCHEN WETTBEWERB FÜR DIE GESAMTSCHULE BRÜHL

Mit großer Freude reiste unser erster Projektkurs “Europa” zur Preisverleihung des 64. Europäischen Wettbewerbs nach Leverkusen. Dort erhielt die einundzwanzigköpfige Gruppe mit SchülerInnen aus allen zehnten Klassen, betreut von Frau Pasler und Herrn Lauven, für ihren Filmbeitrag

“In Vielfalt geeint – Das bunte Leben 2017” den zweiten Preis auf Landesebene!!

Herzlichen Glückwunsch zu einem tollen Erfolg und großen Respekt vor eurem Engagement für ein weltoffenes, vielfältiges und tolerantes Europa!!